INJEKTIONSLIPOLYSE:

Fett auflösen statt absaugen!

Auch bei normalgewichtigen Menschen gibt es Körperstellen, an denen sich trotz Sport und vernünftiger Ernährung unschöne Pölsterchen halten, die sogenannten Problemzonen! War bislang ein aufwendiger operativer Eingriff notwendig, um „Reiterhosen“, Cellulitis, Hüftringe , Doppelkinn etc. nachhaltig verschwinden zu lassen, genügt jetzt eine Injektionstherapie!

Der seit fast vier Jahrzehnten in der Medizin bekannte Wirkstoff Phosphatidylcholin, gewonnen aus dem Lecithin der Sojabohne, wurde ursprünglich gegen Fettablagerungen und -embolien in den Blutgefäßen genutzt! Spritzt man ihn mit Mikroinjektionen direkt in die zu behandelnden unerwünschten Fettpolster, löst das Fett sich auf, wird über das Lymphsystem abtransportiert und kommt nie mehr wieder! Der Erfolg der Methode ist wissenschaftlich nachgewiesen.

3 bis 4 Anwendungen im Abstand von ca. 3 Wochen sind nötig, um das gesetzte Ziel zu erreichen!

">