MESOTHERAPIE:

MESOTHERAPIE ALS „SKINBOOSTER“

Der Anteil an wasserbindendem körpereigenen Hyaluron, dessen Aufgabe es ist, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, nimmt im Laufe der Jahre kontinuierlich ab!

Die Mesotherapie, bei der mit sehr feinen Nadeln mit Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen angereicherte Hyaluronsäure in die Haut injiziert wird, wirkt wie ein Skinbooster. Der Elastizitätsverlust der Haut lässt sich sanft und langanhaltend beheben! Erste positive Effekte sind direkt sichtbar; empfehlenswert sind jedoch zwei weitere Behandlungen im monatlichen Abstand. Das Ergebnis hält bis zu 6 Monaten an und lässt sich mit weiteren Behandlungen beliebig verlängern!

Die Mesotherapie eignet sich neben der Gesichtsbehandlung auch hervorragend für den Hals- und Dekolleté-Bereich!

Auch das Erscheinungsbild von erschlaffter Haut an Oberarm- und Oberschenkelinnenseiten lässt sich deutlich verbessern!

">